Weil wir Zwiebelroschdbroda lieben!

Wir machen Urlaub vom 06.08. bis zum 21.08.22.
Ab Mittwoch, 24.08., freuen uns wieder auf Sie.

Herzlich Willkommen

im Falken Rottenburg

Klein, aber fein, frisch renoviert und mit einer vielfältigen Auswahl an klassischen schwäbischen Spezialitäten präsentiert sich der Falken 110 Jahre nach seiner Gründung.

Vom Zwiebelrostbraten bis zu Maultaschen fehlt es nicht an Klassikern, für die alle Produkte aus der Region stammen. Gleiches gilt auch für die überraschenden vegetarischen Varianten, die frischen Salate und andere Leckereien. Lassen Sie es sich schmecken. Dies gilt am Wochenende auch für Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Mehr Details finden Sie in unserer Speisekarte.

Seien Sie uns herzlich willkommen. Silke und Dieter Erath

regionale
Zutaten

maximaler
Geschmack

100%
hausgemacht

fleischlose
Alternativen

Bestellen & Abholen

Wir bieten alle Gerichte (außer Suppen) To-Go an
mit vorheriger Bestellung.
Telefonnummer: 07472/1671199

save the date

Tischreservierung

Gerne können Sie bei uns einen Tisch vorab reservieren. Rufen Sie bitte bei uns an unter
+49 7472 1671199 oder schreiben Sie uns eine E-Mail falken-rottenburg@web.de

Hausgemachte Flädle in kräftiger Rinderbrühe

Hausgemachte Maultaschen in kräftiger Rinderbrühe mit frischen Kräutern

Tomatensuppe mit Sahnehäubchen und Croutons

Kleiner gemischter Salat

Historie

Am 28. März 1912 erhält Kaspar Ehing als Wirt die erste Wirtschaftserlaubnis für den Falken. 110 Jahre später setzten wir nun die Geschichte des schwäbischen Restaurants in der vierten Generation fort.

Die Verbindung unserer Familie mit der des Gründers des Falken ergab sich durch Anton Erath, der selbst ein Zeitgenosse des ersten Wirtes und mit einer geborenen Ehing verheiratet war.

Schon 2015 haben wir das Gebäude, in dem die Gäste des Falken seit 1912 ein und aus gehen, aus dem Nachlass von Dieter Eraths Patentante erworben. Einige Jahre und eine Pandemie später freuen wir uns nun, Sie im renovierten Falken begrüßen zu dürfen.

Damit ist er wieder zu seinen Wurzeln als schwäbisches Gasthaus zurückgekehrt. Genau dies ist unsere Motivation, die Geschichte des Falken weiterzuschreiben.